Prosit Neujahr 2012, das war 2011!

Ich wünsche allen Lesern ein gutes neues Jahr 2012, auf dass die Welt heuer nicht untergehen werde! 2011 war ein tolles Jahr, mein kleiner Blog, der am Anfang mehr als privater Notizzettel gedient hat, hat sich prächtig entwickelt. Weil man am Anfang eines neuen Jahres ja gerne auf die Geschehnisse des alten Jahres zurückblickt, habe ich ein paar Statistiken vorbereitet…

Tridex.net gibt es jetzt nicht ganz ein Jahr, nämlich genau seit dem 23.03.2011 und in diesem Zeitraum von nur ein bisschen mehr als 8 Monaten hat sich so einiges getan. Immerhin wurden vom Server 1580 GB (=1,58 TB) Daten heruntergeladen und 467 GB an Daten auch wieder hochgeladen. Ganze 8985 eindeutige Besucher haben den Blog aufgerufen und davon waren immerhin 1242 mit Firefox 7 unterwegs. Dann kommt im Ranking der beliebtesten Browser auf tridex.net Firefox 5.0, Firefox 8.0, Firefox 4.0, ähm, Firefox 3.6, ach ja und Firefox 5.0. Erst auf Platz 7 schafft es Chrome und glücklicherweise erst auf Platz 10 folgt der Schreckensbrowser Internet Exploderer in allen möglichen Varianten. In den Logs finden sich aber auch so interessante Browser wie Midori, OmniWeb, ABrowser, Camino, Dolfin und viele viele mehr.

Den Besucherrekord gab es im November mit insgesamt 1669 eindeutige Nutzer, mal hoffen, dass sich im Jahr 2012 einmal ein Zweitausender erklimmen lässt! Die Mehrheit der User stammen aus Deutschland, rund 73%, und dass obwohl die Seite eigentlich for Austrians only (11%) gedacht gewesen wäre, nein natürlich sind alle Willkommen, auch die 5% Schweizer, die 7% aus den USA, die 4 Nutzer aus Australien, die 21 tapferen Russen, der fleißige Inder, der einzige Iraner, und natürlich alle anderen 50 Nationen, die sich hierher verirrt haben.

Sehr erfreulich ist, wohl aber der Thematik des Blogs geschuldet, die Aufstellung der Betriebssysteme: 4800 User – als rund 54 % – griffen mit einem Linux Rechner zu, 26% besuchten die Seite mit Windows 7, 12% mit der alten Milch mit der Aufschrift XP, leider auch 3 % Mac-User (nein ihr könnt nichts dafür!). Erfreulich auch der einzige Zugriff mit SunOS, Nintendo DSi, BADA, Windows 98. Gratulieren möchte ich aber demjenigen User, der sich mit einem 16 Jahre alten Betriebssystem herumsurfen traut, Windows 95 gibt’s nämlich tatsächlich auch noch in der freien Wildbahn!

Wers bisher geschafft hat, fragt sich vermutlich, wie man 1,58 TB Downloads mit nur knapp 9000 Besuchern realisieren kann. Die Lösung ist ganz einfach, Linux-Repositories. Seit einiger Zeit hoste ich ja bekanntlich 3 Repositories für MATE, einmal für Archlinux, einmal für Debian und einmal für Ubuntu. Der Download, der den meisten Traffic verursacht hat, war dabei libmateweather-common, alleine in der letzten Woche flogen für diese Datei 19881000960 Bits aus dem Server (umgerechnet – falls ich mich nicht vertan habe – rund 2.4 GB).

Persönlich sehr spannend finde ich auch die Serverauslastung, die liegt im Durchschnitt zwar nur bei rund 10%, schaffte es im März aber immerhin auf einen Load von 9.81, was schon ziemlich beachtlich ist. Auch spannend ist der maximale Datendurchfluss, laut Munin nämlich 5.71 Petabit/s, jup das klingt etwas falsch, ist es vermutlich auch, schön wers trotzdem, wenn der Server soviel Power hätte…

Wo wir grad bei Power sind, ich hoffe die bleibt fürs nächste Jahr bestehen, und damit noch einmal Prosit Neujahr!

 

  1. Stefan sagt:

    Crome Browser on WIN XP from the USA likes this post, but I would suggest an English Version! o Espanol….?

  1. Es gibt noch keine Trackbacks für diesen Post!