DroidVPN, der Easy ICMP-Tunnel

Bin gerade im Play Store auf DroidVPN gestoßen, einer App mit der man kinderleicht einen ICMP (aber auch UDP und TCP) Tunnel aufbauen kann, und so Firewalls und co. umgehen kann. Nach der Installation (die Anwendung setzt im übrigen Root-Rechte voraus) muss man sich gratis auf der Website von DroidVPN registrieren um sich mit seinem Benutzerdaten an einem von mehrern Servern in der USA anmelden zu können. Danach baut die Anwendung einen Tunnel zu einem dieser Server auf und verschiebt jeglichen Traffic darüber. Das ganze ist praktisch wenn man etwa in einem Hotel / Flughafen WLAN surft, und die Firewall wichtige Services blockiert. Das ganze kann man natürlich auch mit einem eigenen VPN (etwa am Homerouter, über die Firma oder einen eigenen Server) ebenfalls umgehen. Das besonder an der App ist jedoch, dass sie auch ICMP Tunnel anbietet. Dieser funktioniert oft auch dann noch, wenn ein Zugang zum Internet nur nach Bezahlung möglich ist, Pings jedoch nicht blockiert werden. Ein herkömmlicher VPN-Server würde in diesem Fall versagen.

100 MB pro Tag sind im gratis Service inkludiert, wer mehr benötigt, muss sich die Premium Version installieren. Ein äußert großzügiges Angebot (man sollte allerdings bedenken, dass jeglicher Traffic nun von den Servern von DroidVPN überwacht werden kann, sofern er nicht über HTTPS oder andere Protokolle verschlüsselt wird).

  1. Stefan sagt:

    Leider funktioniert es mit dem Galaxy Note 10.1 nicht.

  1. Es gibt noch keine Trackbacks für diesen Post!

Kommentar hinterlassen